Das Dampfbier

Nach 133 - jähriger Tradition gebraut nach dem Originalrezept von Brauereigründer Wolfgang Pfeffer - namensgebend für uns. Wie früher im Felskeller gereift.

Geschichte

Als Wolfgang Pfeffer 1889 unsere Brauerei gründete, waren im Bayerischen Wald Weizen und Hopfen ein rarer Rohstoff.
Wolfgang braute trotzdem ein hervorragendes obergäriges Bier, das „Dampfbier“.
Er verwendete kein Weizenmalz sondern Gerstenmalz von einer leicht bräunlichen Farbe.
Mit dem teuren Hopfen musste natürlich sehr gespart werden.
Die Gärung mit obergäriger Hefe verlief rasch in hölzernen, offenen Bottichen bei Temperaturen von 18° - 20° C.
Dadurch kam es zu einer heftigen Kohlesäureentwicklung, die an der „Decke“ ( dem Schaum über der Flüssigkeit) große Gasblasen entstehen ließ.
Diese zerplatzten von Zeit zu Zeit, so dass der Eindruck entstand „das Bier dampft“.

Ein Bier wie vor 100 Jahren , obergärig, mild, bersteinfarben und von besonderem Geschmack. 

Alholgehalt

5%

Bauart

Obergärig

Stammwürze

11,5%

1. Dampfbierbrauerei W. Pfeffer
Regener Straße 9 94227 Zwiesel
Telefon 0 99 22 / 84 66 0
Fax 09922 / 89 66 55
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
www.dampfbier.de

Öffnungszeiten in unserem Abholmarkt
Montag – Mittwoch
8:00 Uhr – 12:00 Uhr
13:00 Uhr – 17:00 Uhr

Donnerstag & Freitag
8:00 Uhr – 12:00 Uhr
13:00 Uhr – 17:00 Uhr

Samstag
9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Wir von der 1. Dampfbierbrauerei Zwiesel setzen uns für verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Dazu gehört ein klares Bekenntnis zu den Abgabevorgaben unserer Biere. Mit "Akzeptieren" bestätigen Sie, dass Sie 16 Jahre oder älter sind.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen und die Seite besuchen möchten.